FACHZEITUNG für außerklinische Intensivversorgung

  • Ausgabe 32 (April 2016)

    10 Jahre GEPFLEGT DURCHATMEN. Dies feiern wir mit der neuen Ausgabe unserer „Fachzeitung für außerklinische Intensivversorgung“, die die Heimbeatmungsservice Brambring Jaschke GmbH im Jahr 2006 aus der Taufe gehoben hat. Die beiden Geschäftsführer, Jörg Brambring und Christoph Jaschke, wollten den Akteuren, die in der Versorgung außerklinisch beatmeter Kinder und Erwachsener tätig sind, damit eine Stimme geben. Denn damals führte diese Versorgungsform noch weitgehend ein Nischendasein. Das hat sich in den letzten Jahren verändert. Und doch geht unserer Redaktion der Stoff nicht aus. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, unserer Fachzeitung einen größeren Umfang und ein neues Gesicht zu geben. Unser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben und beitragen, dass unsere GEPFLEGT DURCHATMEN inzwischen einen festen Platz in der Presselandschaft einnimmt.

    Die GEPFLEGT DURCHATMEN bietet den Autorinnen und Autoren eine Plattform, sich, ihre Ideen und ihre Projekte vorzustellen. Unsere inhaltlichen Prioritäten liegen in den Bereichen Qualität in der außerklinischen Intensivpflege, Lebensqualität für die Betroffenen, politischer Diskurs und Vernetzung von Akteuren und Disziplinen in ärztlicher, pflegerischer und therapeutischer Hinsicht. Auch der Medizintechnik geben wir eine Plattform, sich und ihre Innovationen zu präsentieren. Mit Beispielen von Best Practice aus der außerklinischen Intensivversorgung, der Förderung von Inklusion, der Verwirklichung von selbstbestimmtem Leben von Menschen mit Behinderung u.v.m. möchten wir inspirieren und zur Weiterentwicklung anregen. 

     

    Ausgabe 32 als PDF

Werden Sie unser Partner!