Error...
loading...
  1. Jan 17 2018
    1. Mi., 17.01. Humboldt Carré in Berlin

      14. contec forum 

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Mi., 17.01.-Fr., 19.01.2018
      Veranstaltungsort
      Humboldt Carré in Berlin
      Weiterführende Informationen
  2. Jan 19 2018
    1. Fr., 19.01. Maritim proArte Hotel Berlin

      Kongress Pflege 2018

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Fr., 19.01.-So., 21.01.2018
      Veranstaltungsort
      Maritim proArte Hotel Berlin
      Weitere Informationen
      Kontakt: info@gesundheitskongresse.de 
      Weiterführende Informationen
  3. Jan 26 2018
    1. Fr., 26.01. Aichach

      Workshop: Dysphagiediagnostik und Therapie mit Rehalngest / Huntington Krankheit

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Fr., 26.01.-Sa., 27.01.2018
      Veranstaltungsort
      Aichach
      Weitere Informationen
      1. Dysphagiediagnostik und Therapie mit Rehalngest, Vortrag und Workshop mit Herrn Marko Epperlein (Firma Hasomed, Magdeburg), 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr, 2. Huntington Krankheit, Vortrag mit Herrn Prof. Dr. med. Matthias Dose (Facharzt für Psychiatrie/Psychotherapie, Kbo-Berater für Autismus-Spektrum Störungen und Huntington-Krankheit im kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost), (13.30 Uhr bis ca.15.00 Uhr), Anmeldung bei Frau Annette Vogt: praxis@logopaedie-vogt.de
      Weiterführende Informationen
  4. Jan 29 2018
    1. Mo., 29.01. Bonn

      2. CareCampBonn – Der etwas andere Intensivpflegeworkshop

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Mo., 29.01.-Di., 30.01.2018
      Veranstaltungsort
      Bonn
      Weiterführende Informationen
  5. Jan 30 2018
    1. Di., 30.01. Gut Sedlbrunn, Nähe Augsburg www.gut-sedlbrunn.de

      Intensivseminar Konfliktmanagement

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Di., 30.01.-Mo., 05.02.2018
      Veranstaltungsort
      Gut Sedlbrunn, Nähe Augsburg www.gut-sedlbrunn.de
      Weitere Informationen
      Komfortzone – Kritik – Krise – Kontakt – Kreativität
      Trainer: Doris Marx-Ruhland und Yvonne Schirm

      Konflikte gehören zum Leben und begegnen uns beruflich und privat, sowohl im Kontakt mit anderen, als auch mit uns selbst. Gelingt es uns, sie in gutem Sinne auszutragen, empfinden wir das als entspannende Klärung und ein Miteinander wird wieder möglich. Gelingt uns das nicht, beginnt eine Abwärtsspirale, die in der Regel mit Kontaktabbruch, Eskalation oder persönlicher Krise endet. Im beruflichen Kontext führt das zu Konfrontationen im Team, Leistungsabfall oder im schlimmsten Fall zur Kündigung und wirtschaftlichen Einbußen.
      Professionelles Konfliktmanagement bedeutet Mut, sich einzulassen und die eigene Komfortzone zu verlassen. In diesem Seminar lernen Sie, dass Konflikte nicht vermeidbar sind, sondern eine Chance für Kontakt, Kreativität und Steigerung von Leistungsfähigkeit sind.
      Sie werden erleben, wie wichtig das Austragen von Konflikten mit sich selbst und anderen ist, und wie hilfreich es ist, die unterschiedlichen Konfliktmuster zu erkennen. Sie üben neue Alternativen zu Ihrem bisherigen Konfliktverhalten auf der Basis von Respekt und wertschätzender Konfrontation.

      Seminarinhalte Konfliktmanagement
      • Was ist typisch für mich in Konflikten und wie wirke ich auf andere?
      • Warum lösen bei mir bestimmte Verhaltensmuster immer wieder Konflikte aus?
      • Welche inneren Dialoge erkenne ich in meinen Konflikten?
      • Wie manage ich Konflikte in Teams?
      • Wie benenne ich Störungen wertschätzend, direkt und kontaktvoll?

      Seminarziele
      • Schärfung von Selbst- und Fremdbild
      • Analyse des eigenen Konfliktverhaltens
      • Erlernen von Handlungsalternativen in Konflikten
      • Klärung von Beziehungen in Teams und

      Organisationen
      Durch angeleitete Selbsterfahrung, begleitete Feedbackprozesse, kollegiale Beratung, Paar- und Gruppenarbeit erlernen Sie neue Verhaltensweisen, um Konflikte in Kooperation verwandeln zu können.
      Begleitet werden Sie von zwei Expertinnen, die Prozessbegleiter, Trainer und Coaches in führenden Wirtschaftsunternehmen sind. Erleben Sie eine der intensivsten Lernmöglichkeiten nach anerkannten und bewährten Methoden.

      Zielgruppen
      Projektleiter, Fachkräfte, Führungs- und Führungsnachwuchskräfte, die sich ein besseres Verständnis und einen professionelleren Umgang mit Konfliktsituationen wünschen und sich mit dem Konfliktverhalten von sich und anderen intensiv auseinandersetzen möchten.
      Weiterführende Informationen
  6. Feb 05 2018
    1. Mo., 05.02. IHCC Akademie Am Penzinger Feld 13 86899 Landsberg

      Praxisanleiter*in für die außerklinische Intensivpflege mit der Spezialisierung: Führen und Leiten von Teams und Grundlagen der Familienzentrierten Pflege

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Mo., 05.02.-Fr., 09.02.2018
      Veranstaltungsort
      IHCC Akademie Am Penzinger Feld 13 86899 Landsberg
      Kosten
      2.400 € zzgl. MwSt. (inkl. Schulungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränke/ -snacks)
      Weitere Informationen
      Modul 3: Persönliche Kompetenzbildung
      Weiterführende Informationen
  7. Feb 14 2018
    1. Mi., 14.02. Bremen

      28. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Mi., 14.02.-Sa., 17.02.2018
      Veranstaltungsort
      Bremen
      Weiterführende Informationen
  8. Feb 19 2018
    1. Mo., 19.02. IHCC Akademie, Römerstr. 75, 71229 Leonberg

      Basiskurs "Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung (DIGAB)"

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Mo., 19.02.-Fr., 23.02.2018
      Veranstaltungsort
      IHCC Akademie, Römerstr. 75, 71229 Leonberg
      Weiterführende Informationen
  9. Feb 20 2018
    1. Di., 20.02. Gut Sedlbrunn, Nähe Augsburg www.gut-sedlbrunn.de

      Intensivseminar Schwierige Gesprächsführung

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Di., 20.02.-Do., 22.02.2018
      Veranstaltungsort
      Gut Sedlbrunn, Nähe Augsburg www.gut-sedlbrunn.de
      Weitere Informationen
      Erkennen – Verstehen – Ausprobieren – Ändern
      Trainer: Doris Marx-Ruhland und Yvonne Schirm

      Unsere Kommunikation ist mitunter erheblichen Störungen ausgesetzt — wir fühlen uns von anderen nicht verstanden, obwohl wir mit besten Absichten argumentieren und so gerne harmonisch miteinander umgehen möchten. Aber gerade in Situationen, wo Widerstand und Blockaden im Raum stehen, Emotionen heruntergespielt werden oder auch herausplatzen, kommen wir mit höflicher Sachlichkeit nicht weiter. Hier braucht es einen sehr guten Zugang zur eigenen Empathie und den persönlichen Konfliktmustern und vor allem eine klare wertschätzende Sicht auf den Gegenüber. Wir schärfen die Selbst- und Fremdwahrnehmung unserer Teilnehmer für klassische Muster in der Kommunikation mit anderen, begleiten anspruchsvolle Feedbackprozesse, die persönliche Verhaltensmuster erkennbar machen und unterstützen bei der Auseinandersetzung und Klärung mit Hilfe von Fällen aus der beruflichen Praxis jedes Einzelnen.
      Für Fach- und Führungskräfte.
      Weiterführende Informationen
  10. Feb 24 2018
    1. Sa., 24.02. Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe Conference & Spa Schlosspark 8 34131 Kassel

      Fortbildungsveranstaltung für Atmungstherapeuten

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Sa., 24.02.-So., 25.02.2018
      Veranstaltungsort
      Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe Conference & Spa Schlosspark 8 34131 Kassel
      Kosten
      Die Teilnahme an dieser Fortbildungsveranstaltung ist kostenlos.
      Weitere Informationen
      10:30 Uhr Begrüßung
      10:45 Uhr Die neue Leitlinie außerklinische Beatmung
      Dr. med. Karsten Siemon, Schmallenberg
      11:45 Uhr Die HOT HMV Studie – Ergebnisse und
      Auswirkungen auf die Verordnungen
      Dr. med. Karsten Siemon, Schmallenberg
      12:15 Uhr Mittagspause
      13:15 Uhr Workshop Leckagebeatmung vs. Ventilbeatmung
      Applikations-Spezialist ResMed Deutschland
      14:45 Uhr Pause
      15:00 Uhr Workshop Mundstückbeatmung –
      eine Ergänzung zur Maske
      Applikations-Spezialist ResMed Deutschland
      16:30 Uhr Ende der Veranstaltung
      ResMed Akademie, E-Mail: Akademie@resmed.de
      Weiterführende Informationen

Damit Sie immer auf dem aktuellen Stand userer Termine sind

Kalender abonnieren